Über uns

Sehr geehrter Besucher,

herzlich willkommen auf unseren Internetseiten.

Der Zweckverband wurde 1960 gegründet. Er umfasst heute die Gemeinde Wenzenbach, die Gemeinde Bernhardswald (ausgenommen die Ortschaften Bernhardswald und Adlmannstein) sowie den Ort Goppeltshof im Stadtgebiet Nittenau.

Aus zwei Tiefbrunnen gewinnt der Zweckverband ungefähr 710.000 Kubikmeter Wasser im Jahr. Über das Wasserwerk zwischen Gonnersdorf und Fußenberg und die Hochbehälter (Forstacker – er ist mit einem Fassungsvermögen von 1.200 Kubikmetern der größte -, Irlbach, Am Tradl, Birkenhof, Kürn) werden jährlich ungefähr 13.000 Menschen im Verbandsgebiet mit ungefähr 580.000 Kubikmetern Wasser versorgt. Ungefähr 110.000 Kubikmeter werden in die Gemeinde Zeitlarn geliefert, eine wesentlich kleinere Menge nach Haslbach in das Versorgungsgebiet der REWAG. Auf der anderen Seite bezieht der Zweckverband für kleine Verbandsbereiche an der Grenze zum Landkreis Cham von den Kreiswerken Cham jährlich etwa 5.000 Kubikmeter Wasser.